Ein von Rechtsanwalt Volker Weingran verteidigter Autofahrer wurde vom Amtsgericht Aachen freigesprochen, obwohl – und das muss hinzugefügt werden – er während der Autofahrt ein Handy gehalten und einen Text abgelesen hatte. Vielen Bußgeldstellen ist aber noch unbekannt, dass sich der § 23 Abs. 1a StVO, der das Benutzen eines Mobiltelefons während der Autofahrt grundsätzlich verbietet, zum 01.04.2013 geändert wurde.

In einem durch Rechtsanwalt Volker Weingran geführten Rechtsstreit vor dem Amtsgericht Hannover wurde ein großer deutscher Reiseveranstalter zu einer Schadensersatzzahlung für vertane Urlaubszeit verurteilt.

Mietrecht – Darlegungs- und Beweislast für sog. Abzug „Neu für Alt“ bei Schadenersatz wegen Verschlechterung der Mietsache bei Vermieter – Rechtsanwalt Dirk Valter

Die durch Rechtsanwalt Valter in einem Prozess beim Amtsgericht Aachen verteidigte Mieterin wurde von deren ehemaligen Vermietern auf Schadenersatz wegen angeblicher Beschädigung der Mietsache verklagt.

Kaufrecht – Keine Wirkung eines kaufvertraglich vereinbarten Gewährleistungsausschlusses bei arglistig verschwiegenen Mängeln an einem gebrauchten Quad – Rechtsanwalt Dirk Valter

Eine Privatmann kaufte anhand eines Internetangebotes von einer anderen privaten Person ein gebrauchtes Quad, wobei im Kaufvertrag zwischen den Parteien jegliche Sachmängelgewährleistung ausgeschlossen wurde.

Mietrecht – „Verschlimmbesserung“ durch Mieter berechtigt Vermieter zum Schadenersatz – Rechtsanwalt Dirk Valter

In einem durch Rechtsanwalt Valter für die Vermieter geführten Prozess gegen deren ehemalige Mieter führten die Mieter während des Mietverhältnisses eigene „Sanierungsarbeiten“ im gemieteten Haus durch.

Zum Seitenanfang