Dem Betriebsrat steht gemäß § 80 Abs. 2 BetrVG ein ausgesprochen umfassendes Recht auf Information und Zurverfügungstellung der zur Durchführung seiner Aufgaben erforderlichen Unterlagen zu.

In einem für die Vermieterin durch Rechtsanwalt Dirk Valter gegen einen ursprünglich mit Mietzahlungen in einer Höhe von

In einem durch Rechtsanwalt Kaiser auf Pächterseite geführten Rechtsstreit vor dem Landgericht Aachen wurde die Klage des Verpächters auf Zahlung von Schadensersatz wegen entgangenem Gewinn abgewiesen.

Ein von Rechtsanwalt Volker Weingran verteidigter Autofahrer wurde vom Amtsgericht Aachen freigesprochen, obwohl – und das muss hinzugefügt werden – er während der Autofahrt ein Handy gehalten und einen Text abgelesen hatte. Vielen Bußgeldstellen ist aber noch unbekannt, dass sich der § 23 Abs. 1a StVO, der das Benutzen eines Mobiltelefons während der Autofahrt grundsätzlich verbietet, zum 01.04.2013 geändert wurde.

In einem durch Rechtsanwalt Volker Weingran geführten Rechtsstreit vor dem Amtsgericht Hannover wurde ein großer deutscher Reiseveranstalter zu einer Schadensersatzzahlung für vertane Urlaubszeit verurteilt.

Zum Seitenanfang